Bericht zur 37. Kreisrammlerschau

Am 21. und 22. Februar 2015 führten wir in der Bürgerbegegnungsstätte Niederstüter die 37. Rammlerschau des Kreisverbandes Ennepe-Ruhr durch. Insgesamt 120 Kaninchen und 22 Nummern Exponate der Handarbeits- und Kreativgruppen wurden ausgestellt. Als Preisrichter amtierten Frau Ingrid Schaupp aus Hagen, Herr Dr. Michael Berger aus Essen sowie Herr Günter Böttiger aus Bottrop.
Als Ausrichter bedanken wir uns bei den zahlreichen Besuchern, die an den beiden Ausstellungstagen den Weg nach Stüter gefunden haben. Wir konnten dabei auch wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Dazu gehörten u.a. der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Landrat Dr. Arnim Brux, der 1, und der 2. Bürgermeister der Stadt Sprockhövel, Herr Ulrich Winkelmann und Herr Udo Andre Schäfer, als 2. Bürgermeisterin der Stadt Hattingen Frau Dr. Ulrike Braucksiepe, den Ortsbürgermeister Bredenscheid-Stüter, Herrn Christoph Ritzel sowie die Stadtverordneten Frau Sabine Radtke (Hattingen) und Herrn Dietmar Bierenbreier (Sprockhövel).
Ebenso herzlich wurden die Funktionsträger aus den Reihen der Rassekaninchenzucht natürlich begrüßt wie z.B. Herrn Rainer Schwarzelmüller, 1. Vorsitzender des Landesverbandes westfälische Rassekaninchenzüchter, Herrn Herbert Schwarzelmüller, Obmann für Schulung und Ausstellungswesen im Landesverband sowie Herrn Willi Naumann als 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter im Ennepe-Ruhr Kreis. Außerdem die Meister der westfälichen Rassekaninchenzucht, die Zuchtfreunde Hans-Emil Jung, Günter Krefting und Klaus Robbert. Neben den Delegationen von zahlreichen Kaninchenzuchtvereinen waren an dem Züchterabend auch Vertreter der Rassegeflügelzüchter unsere Gäste sowie zahlreiche Mitglieder des Fördervereins der Bürgerbegegnungsstätte mit ihrem Vorsitzenden Michael Gräbe an der Spitze.
Siegerliste:
Die 8 besten Tiere eines Vereines:
RKZV W 541 Stüter 775,0 Pkt. 1 Pokal
RKZV W 17 Ardey e.V. 772,0 Pkt. 1 Pokal
Farbenclub W 460 770,5 Pkt. 1 Pokal

Die 3 besten Tiere eines Züchtes:
Mark Lorenz Hasen, rotbraun 291,0 Pkt.
Klaus Robbert ZwW., wildf. 289,5 Pkt.
Klaus Robbert ZwW., weiß RA 289,5 Pkt.
Zgm. Schwarzelmüller Luxkaninchen 289,5 Pkt.
Willi Naumann ZwW., wildf. 289,5 Pkt.
Bestes Tier der Schau:
Mark Lorenz, Hasen rotbraun Kfg.-Nr. 27 97,5 Pkt.

Bestes Tier der Jugend:
Zgm. Lasse & Henny Lorenz. FbZw. Kfg.-Nr. 110 97,0 Pkt.

Weitere mit 97 Punkten (vorzüglich) bewertete Tiere:
Mark Lorenz, Hasen rotbrau Kfg.- Nr. 26
Zgm. Vogelbruch, Klein-Chin Kfg.-Nr. 36
Zgm. Vogelbruch, ZwW, wildf. Kfg.-Nr. 79
Klaus Robbert, ZwW, wildf. Kfg.-Nr. 80
Fenja Ramus, FbZw, schwarz Kfg.-Nr. 102 -Jugend-
Georg Bergmann, Loh Kfg.-Nr. 119

Bestes Exponat:
Susanne Elbracht (Schmuck für den Fußboden) 97,5 Pkt.

Wir bedanken aus bei allen Ausstellern und den zahlreichen Besuchern der Kreisrammlerschau 2015 nochmals recht herzlich.

Jürgen Vogelbruch, 1. Vorsitzender
Bericht und Fotostrecke in der WAZ:
http://www.derwesten.de/staedte/sprockhoevel/kein-rassekaninchen-ist-perfekt-id10383287.html
http://www.derwesten.de/staedte/sprockhoevel/kreisrammlerschau-des-ennepe-ruhr-kreises-id10384549.htm

Ein Gedanke zu „Bericht zur 37. Kreisrammlerschau

  1. Holger

    Vielen Dank Jürgen für diesen tollen Bericht !
    Ich war ja selber auch da und muss sagen es war wie immer eine schöne Ausstellung bei euch.

Schreibe einen Kommentar