Archiv des Autors: Dirk Schöneberg

Bericht von der Kreisrammlerschau 2018

Die diesjährige Kreisrammlerschau fand am 10. / 11. März 2018, im Berghauser
Hof, Hattinger Str. 121, 58332 Schwelm, statt. An diese Schau war eine
Häsinnenverkaufsschau mit angeschlossen.

Bei dieser Schau wurden nicht nur bekannte Rassen ausgestellt, sondern auch die
Rasse Sallander, die sich im Neuzüchtungsverfahren befindet.

Insgesamt wurden 124 Kaninchen ausgestellt und durch die Preisrichter Uwe
Feuerer und Janina Fleige, mittels AB-Bewertung, bewertet.

Das beste Tier der Schau:
Hans-Emil Jung, Blaue Wiener mit 97,0 Punkte

Die drei besten Tiere eines Züchters:
1. Zgm. Vogelbruch, Deutsche Kleinwidder rot mit 290 Punkten
2. Norbert Dolle, Hermelin Blauauge mit 290 Punkten

Vereinsmeisterschaft:
1. W 541 Stüter mit 578,5 Punkten
2. W 617 Farbenclub mit 578,0 Punkten
3. W871 Borbach mit 577,5 Punkten

Kreisverbandsehrenpreis Jugend
1. Joanne Obi, Deutsche Kleinwidder rot mit 96,0 Punkten
2. Henny u. Lasse Lorenz, Zwergwidder chinchillafarbig mit 96,0 Punkten

Die Siegerehrung wurde von der Bürgermeisterin-Stellvertreterin Christiane Sator
und dem Kreisvorsitzenden Uwe Singer durchgeführt

Neben den Besuchern aus der Züchterschaft des eigenen Kreisverbandes, waren
auch Gäste aus benachbarten Kreisverbänden anwesend

Unter den Gästen waren auch der LV-Vorsitzende Rainer Schwarzelmüller, so
wie der Obmann für Schulungs- und Ausstellungswesen im LV, Herbert
Schwarzelmüller, ebenso der LV-Kassierer Michael Schütz mit Ehefrau Jutta und
zwei Meister der westfälischen Rassekaninchenzucht Hans-Emil Jung und
Günther Krefting

Der Kreisverbandsvorsitzende bedankt sich herzlich für den Besuch der Schau,
bei den Ausstellern für die Beschickung der Schau und für die Geld- bzw.
Sachspenden.

Uwe Singer, Kreisvorsitzender

Lokalschau W 871 Borbach

Der Rassekaninchenzuchtverein W 871 Witten – Borbach richtet seine diesjährige Lokalschau am 03. Oktober 2015 auf dem Vereinsgelände „Stumpf“, Kohlensiepen 74 in 58453 Witten aus. Die Ausstellung ist ab 14:00 h geöffnet. Besucher sind herzlich willkommen! Für das leibliche Wihl ist bestens gesorgt.

Unsere Mitglieder haben 74 Rassekaninchen zu der Ausstellung gemeldet. Davon sind 13 Tiere aus der Vereinsjugend. Insgesamt wurden folgende Rassen bzw. Farbenschläge gemeldet:

statistik

 

JTS W 871 Borbach

Wappen_W871_transparentAuf der diesjährigen Jungtierschau am 25.07.2015 auf dem Vereinsgelände „ Stumpf “ in Witten wurden folgende 39 Tiere ausgestellt:
6 Deutsche Klein-Widder wildfarben
5 Lohkaninchen schwarz
22 Zwergwidder (8 schwarze, 4 rote, 5 havannafarbige und 5 weiße mit blauen Augen) sowie von der Jugend in einer eigenen Abteilung
6 Farbenzwerge havannafarbig
  1. Vereinsjungtiermeister wurde Klaus Vollmann mit 32/22 Pkt. auf Deutsche Kleinwidder wildfarben
  2.  Vereinsjungtiermeister wurde die Zgm. Maik &Petra Vollmann mit 32/21 Pkt. auf Lohkaninchen schwarz
  1. Vereins-Jugend-Jungtiermeister wurde Marie Vollmann mit 32/20 Pkt. auf ihre Farbenzwerge havannafarbig
Den Besten Jungrammler zeigte Klaus Vollmann mit 8/6 Pkt. auf seine Deutschen Kleinwidder wildfarben . Die Beste Junghäsin, ein Zwergwidder rot mit 8/6 Pkt. kam aus dem Stall von Margot Stumpf.
Den Kreisverbandsehrenpreis sicherte sich MonikaVollmann mit ihren Zwergwiddern schwarz und 32/20 Pkt. Den Stadtehrenpreis sicherte sich Margot Stumpf mit ihren Zwergwiddern rot und 32/19 Pkt.
Monika Vollmann konnte sich auch über die Ostermannverdienstplatte freuen, die sie auf ihre Zwergwidder weiß Blauaugen mit 32/18 Pkt. bekam.
Das Beste Tier der Jugend kam aus dem Stall von Marie Vollmann, sie zeigte es mit einem Farbenzwerg havannafarbig und 8/5 Pkt.
Zum Ende meines Berichtes möchte ich mich bei allen bedanken, die zum Guten Gelingen dieser Schau beigetragen haben. Danke!
„Gut Zucht“
Holger Jeschke
Stellv. Ausstellungsleiter

 

Zum Katalog Download gelangen Sie hier.