Kreisrammlerschau 2017

Am 18. und 19. Februar 2017 fand an der Bürgerbegegnungsstätte Niederstüter, Gedulderweg 80, 45549 Sprockhövel die Kreisrammlerschau des EN-Kreises statt. Verbunden damit wurde eine Exponatenausstellung der Handarbeits- und Kreativgruppen.

Insgesamt 79 Kaninchen und 21 Exponate stellten sich den Preisrichtern Uwe Feuerer und Dieter Degwer zur A/B – Bewertung.

Mannschaftssieger wurde der RKZV W 17 Ardey e.V. mit 772,5 Punkten gefolgt vom ausrichtenden Verein W 541 Stüter mit 772,00 Punkten. Das Beste Tier der Schau stellte der Zuchtfreunde Hans-Emil Jung auf Blaue Wiener mit 97,5 Punkten, das Beste Tier der Jugend hatte die Zuchtgemeinschaft Küper/Michels auf Zwergwidder, wildfarbig mit 96,5 Punkten. Bei den Exponaten siegte Susanne Elbracht mit ihrer Angoradecke „Grüße aus Norwegen“ und der Traumnote von 98,0 Punkten.

Die drei besten Tiere eines Züchters: Hans-Emil Jung, Blaue Wiener 291,0 Pkt.; Klaus Robbert, ZwW., wildf. 290,0 Pkt.; Monika Vollmann, ZwW., schwarz + Willi Naumann, ZwW., wildf. + Zgm. Vogelbruch, ZwW., wildf. + Hendrik Wellershoff, KlS, graubraun jeweils 289,5 Pkt.

Wir konnten am dem Ausstellungswochenende zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch einige Ehrengäste. Aus dem politischen Umfeld waren das der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sprockhövel Werner Sauerwein, der ehemalige Bürgermeister von Sprockhövel Dr. Klaus Walterscheidt, der Ortsbürgermeister von Bredenscheid-Stüter, Christoph Ritzel und die Stadtverordnete Sabine Radtke aus Hattingen.

Aus dem Kreise der Kaninchenzüchter waren ebenfalls zahlreiche Gäste an diesem Wochenende in Stüter, u.a. der Vorsitzende des Landesverbandes der Westfälischen Rassekaninchenzüchter Rainer Schwarzelmüller, der Obmann für Schulung und Ausstellungswesen Herbert Schwarzelmüller, unser Kreisvorsitzende Willi Naumann, die 1. Kreisleiterin Brunhilde Schönell und die vier Meister der Westfälischen Rassekaninchenzucht aus unserem Kreisgebiet Hans-Emil Jung, Gerd Schweigart, Klaus Robbert und Günter Krefting.

Außerdem waren viele Zuchtfreunde aus dem EN-Kreis und aus den umliegenden Kreis- und Landesverbänden unter den Gästen.

Wir sagen allen Ausstellern und Besuchern herzlichen Dank für den Besuch der diesjährigen Rammlerschau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Ennepe-Ruhr!

Jürgen Vogelbruch, 1. Ausstellungsleiter

 

IMG_8944[1]                 IMG_8946[1]              IMG_8947[1]

 

 

 

Einladung zur Kreisrammlerschau

Am 18. und 19. Februar 2017 führt der RKZV W 541 Stüter und die HuK-Gruppe w 452 Stüter an der Bürgerbegegnungsstätte Niederstüter die Kreisrammlerschau und Exponatenschau des Kreisverbandes Ennepe-Ruhr durch.

Öffnungszeiten:

Samstag, 18.02.2017:

ab 14:00 Uhr:    Tierschau
ab 15:00 Uhr:    Kaffee und Kuchen
ab 19:30 Uhr:    Züchterabend / Siegerehrung
Sonntag von 10:00 bis 12:30 Uhr Tierschau,  anschließend Ausgabe der Tiere

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher  !!!

RKZV W 541 Stüter & HuK-Gruppe w 452 Stüter

Bericht von der Kreisverbandsschau

Am 26. und 27. November 2016 fand in den schönen Räumen der Aula Vogelsang, Am Schultenhof 1 in Gevelsberg die gemeinsame Kreisverbandsschau der Rassegeflügel- und der Rassekaninchenzüchter im Ennepe-Ruhr Kreis statt. Ausrichter war der Kleintierzuchtvereín  KTZV W 219 Asbeck. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Gevelsberg, Herrn Claus Jacobi.

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei dem Ausstellungsleiter Karl-Wilhelm Kappel und allen Mitgliedern und Helfern des KTZV W 219 Asbeck für die gelungene Durchführung dieser „Doppelveranstaltung“ recht herzlich – Ihr habt eine schöne Ausstellung durchgeführt.

Hier ein Auszug aus der Siegerliste:

Mannschaftswettbewerb   (vorgetippt wurden 10 Kaninchen, die 8 besten kamen in die Wertung)

  1. Vereinskreismeister          RKZV W 541 Stüter          774,0 Punkte
  2. Vereinskreismeister          RKZV W 461 Bommern     773,5 Punkte
  3. Vereinskreismeister          RKZV W 17 Ardey e.V.      773,0 Punkte

Vereinsjugendmeister           WJ 871 Borbach                384,0 Punkte   (4 Tiere)

Einzelkreismeister:

  1. Kreismeister              Hans-Emil Jung, Blaue Wiener
  2. Kreismeister              Mark Lorenz, Hasenkaninchen, rotbraun
  3. Kreismeister              Monika Vollmann, ZwW., schwarz
  4. Kreismeister              Zgm. P&M Vollmann, Lohkaninchen, schwarz

Kammermedaille             Hans-Emil Jung, Blaue Wiener

Bestes Tier der Schau      Zgm. Singer, ZwW., wildfarbig

Bester 1,0                       Marie Vollmann, FbZw., havannafarbig

Beste  0,1                       Zgm. J&T Vogelbruch, Klein-Chin

 

Die Siegerehrung fand am Samstagabend in der Aula Vogelsang statt und war gut besucht. Neben der stellvertretenen Bürgermeisterin der gastgebenden Stadt Gevelsberg weilten auch die stellvertretenden Bürgermeister der Nachbarstädte Witten, Schwelm und Ennepetal unter den Gästen. Außerdem begrüßte Ausstellungsleiter Karl-Wilhelm Kappel die anwesenden Meister der Westfälischen Rassekaninchenzucht Hans-Emil Jung, Gerd Schweigert, Klaus Robbert und Günter Krefting, das Ehrenmitglied im Landesverband Westfälischer Rassekaninchenzüchter Jürgen Vogelbruch sowie den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter im Ennepe-Ruhr Kreis Werner Gruneberg und den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter im Ennepe-Ruhr Kreis Willi Naumann.

Die nächste Veranstaltung auf Kreisverbandsebene ist die Kreisrammlerschau der Rassekaninchenzüchter EN und findet am 18. und 19. Februar 2017 in der Bürgerbegegnungsstätte Niederstüter, Gedulderweg 80, 45549 Sprockhövel statt. Ausrichter ist der RKZV W 541 Stüter.

 

IMG_5334-150x150[1]

WIR WÜNSCHEN ALLEN EINE FROHE ADVENTSZEIT UND FÜR 2017 ALLES GUTE!

 

 

Kreisschau in Gevelsberg

Die Kreisschau der Rassekaninchenzüchter Ennepe-Ruhr findet am 26. & 27. November 2016 in der Aula der Grundschule Vogelsang, Am Schultenhof 1 in 58285 Gevelsberg statt. Ausrichter ist der KTZV Asbeck u. Umg., W 219 ! Ausstellen kann jedes Mitglied des Kreisverbandes Ennepe-Ruhr. Die Ausstellung umfasst Kaninchen von allen anerkannten Rassen/Farbenschlägen (Alt- und Jungtiere) und Exponate aus der Rassekaninchenzucht von den Handarbeits- und Kreativgruppen.

Öffnungszeiten: Samstag, 26.11.2016 ab 13:oo bis 22:oo Uhr  –  Offizielle Eröffnung Samstag um 17:oo Uhr und Siegerehrung Samstag um 19:oo Uhr. Sonntags ist die Kreisschau von 10:oo bis 13:oo Uhr geöffnet, anschließend erfolgt die Ausgabe der Tiere und Exponate.

Meldepapiere können beim Ausstellungsleiter K.W. Kappel, Asbecker Str. 112, 58285 Gevelsberg (Tel.: 01713212639) angefordert werden. Meldeschluss ist der 5. November 2016